Radiobeiträge Ökologie

Wie grün ist unsere Infrastruktur?

Umwelt
Montag, 27. März 2017
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Infrastruktur ist heute unser Thema im Stoffwechsel. Wir brauchen sie täglich, aber beschäftigen uns nur wenig mit ihren ökologischen Auswirkungen, denn praktisch alles braucht Infrastruktur und die braucht vor allem eins BODEN. Mehr zu Beginn der Stunde.

Müllfrei einkaufen: Zero Waste Laden in Nürnberg

Umwelt
Dienstag, 27. September 2016
AutorIn: Lisa Westhäußer
Stoffwechsel
0 Kommentare

Unverpackt einkaufen und Müll vermeiden - Darum geht es Thomas Linhardt von Zero Hero, Nürnbergs erstem Unverpackt Laden. Zero Hero soll bald in Gostenhof eröffnen und allen Nürnberger*Innen verpackungsfreies Einkaufen ermöglichen. Lisa Westhäußer sprach mit Zero Hero Gründer Thomas Linhardt über das müllfreie Leben und sein Konzept für einen Unverpackt Laden.

Quecksilbervergiftung löscht indigenes Volk in Peru aus

Umwelt
Freitag, 11. März 2016
AutorIn: Melissa Schulz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Eine Quecksilbervergiftung löscht in Peru das indigene Volk der Nahua aus, welches erst kürzlich kontaktiert wurde. Bis zu 80% des Volkes ist von der Vergiftung betroffen, ein Kind starb bereits. Wir sprachen mit Survival International über das Volk der Nahua und die möglichen Ursachen der Quecksilbervergiftung.

Kleiderkonsum in Deutschland

Umwelt
Freitag, 05. Februar 2016
AutorIn: Mareike Schildbach
Stoffwechsel
0 Kommentare

1 Mrd. Kleidungsstücke liegen in deutschen Schränken und werden nie oder so gut wie nie getragen. Zeit,um zu denken. 

Alle sind im Boot - Infotag zur UN-Weltklimakonferenz

Umwelt
Donnerstag, 05. November 2015
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare
„ Alle sind im Boot“ so nennt der Bund Naturschutz seinen Klimatag der am kommenden Samstag den 7. November in Nürnberg im Künstlerhaus stattfinden wird. Ab 14:00 Uhr wqird es viele verschiedene Vorträge und Infoveranstaltungen geben. Was genau, erzählt uns jetzt Moni Krumbach vom Bund Naturschutz. klimatag

6. Veggie Straßenfest - vegan in Nürnberg

Umwelt
Freitag, 15. Mai 2015
AutorIn: Melissa Schulz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Vegan in Nürnberg – das ist der Beititel des 6. Veggiestraßenfestes am 30.05. Leckeres Essen, Bühnenshows, Tombola, und vieles mehr erwartet euch dort. Karin vom VEBU Nürnberg berichtet im Stoffwechsel über Veganismus und das Rahmenprogramm.

Änderung des Sendetermins

Umwelt
Donnerstag, 26. Februar 2015
AutorIn: Philipp Kause
Cidades de Deus
0 Kommentare

Cidades de Deus - Nächste Sendungen am Mittwoch 04. März 2015, 19:00 Uhr zum Thema "Wasserknappheit in Brasilien"; Mittwoch 01. April 2015, 19:00 Uhr telefonisch live zugeschaltet nach Brasilien; Mittwoch 29. April 2015, 19:00 Uhr; Mittwoch 06. Mai 2015, 19:00 Uhr

LETZTE SENDUNGEN:

...am Faschingsdienstag:

mit einem Karnevals-Vergleich der Axé-Musik und des Candomblé in Salvador da Bahia und der Kultur der Enredos in Rio de Janeiro.
 
 
...am Dienstag, 16. September 2014
 
Top 50 KünstlerInnen aus dem ptg. Sprachraum
 
 
2. Deodato Speak low    
3. Deodato Uncle Funk - Album: "Night cruiser"    
4. Thaíde & DJ Hum Senhor tempo bom    
5. Madredeus A praia do mar - Album: "O paraíso"    
6. Thaíde & DJ Hum Mó treta    
7. Thaíde & DJ Hum Consciência    
8. Madredeus A fim da estrada - Album: "O paraíso"    
9. Manecas Costa Paraíso de Gumbe    
10. Manecas Costa Mandela
 
 
 
... am Dienstag, 17. Juni 2014
 
Edicao special de futebol:
Portugal VS. Deutschland am 16.06.: Rückschau auf dieses Vorrundenspiel der FIFA-WM / Einschätzung der Chancen der portugiesischen und brasilianischen Teams in dieser WM / Vorschau: Das Spiel Brasilien VS. USA, das heute um 21:00 Uhr angepfiffen wird / Nur ein Gastgeber?! - Das Land der großen Distanzen, aber auch der großen Fußballgeschichte. Welchen Nutzen schlägt Brasilien aus dem Austragen der WM?
 
 
 
... am Dienstag, 20. Mai 2014
 

Schwerpunkt-Reihe - Klassiker- und Kultalben aus Brasilien

heute Teil 1: Carlinhos Brown, "Alfagamabetizado", Candeal Pequeno de Brotas, Salvador da Bahia, Brasilien, 1995/96. Außerdem heute Neues von António Zambujo aus Portugal & Graveola aus Nordost-Brasilien. Zu Carlinhos Brown demnächst auch mehr über die sozio-geographischen Entstehungs-Details des `96er-Albums in einer späteren Sendung von Cidades de Deus.

 
 
... am Dienstag, 15. April 2014
 
 

 

... am Dienstag, 18. März 2014

mit neuen Alben aus Brasilien, v.a. aus Sao Paulo - u.a. von Cibelle und von Otto - Playlist 

 

 

... am Dienstag, 18. Februar 2014

Back in time / Retrospetivo: Os mutantes, PsycRock aus Brasilien [Brasiliens kreative "Psychedelic" Musikströmungen, Teil 4]

-- Classico de texto: Tim Maia, "Bom senso" aus dem Jahr 1978 [Funk / Soul]

-- Album-Kritik / Presentação de CD: Pupkulies & Rebecca, Tibau Tivares, "Tibau" (Kapverden / Cabo Verde)

-- Hit: Quantic etc., "Mí swing és tropical"

 

 

... am Dienstag, 21. Januar 2014

Musikalische Klassiker aus Brasilien, u.a. "Ratamahatta" von Sepultura, ein Metal-Song mit Folklore-Trommeln aus dem Jahr 1996.
 
 
 
... am Dienstag, 17. Dezember 2013
 

Ready to rumble? Brasilien und sein Stellenwert, 5 Monate vor der FIFA-WM 2014. - Playlist

Nächstes Jahr werden wir von Brasilien öfter lesen und hören, wenn wir uns nicht in einen Wohnwagen ohne Telefon, Internet und Radio verziehen. Ich möchte am Beispiel der beiden Songs „Mas que nada“ und „Taj mahal“ zeigen, wie Brasiliens Popkultur immer wieder Eingang in den Mainstream Westeuropas, der USA und Afrikas hatte. Mit Brasilien verknüpfen die meisten Menschen Positives oder Neutrales – doch missbraucht die FIFA das Land für ein Riesen-Gedöns ohne Nachhaltigkeit? Im Wortanteil ein paar Ansätze zum Nachdenken pro und contra WM-Ausrichtung in Brasilien.
 
 
 
... am Dienstag, 19. November 2013
 

u.a. mit Jupiter Maça aus Porto Alegre, am Mikrofon: Philipp Kause

Jupiter Maça ist ein Künstler aus Porto Alegre. Sein Stil wird unter dem Sammelbegriff "Rock gaúcho" geführt. Jupiter Maça macht Rockabilly-Psychedelic-Punkrock mit sanften Momenten und ist sicher auch vom New Wave der 1980er geprägt.

Während "gauche" im Französischen auf links(lastig) verweist, ist der Begriff im Portugiesischen und Spanischen ganz anders besetzt: Gauchos sind die Viehzüchter(Innen? -> nein, Gauchas gibt es als Begriff nicht, Macho-Kultur!) in Südamerika, die im fünften, sechsten oder siebten Verwandtschaftsgrad europäische Vorfahren haben. Die Gauchos sind also diejenigen, die nach Lateinamerika gegen Ende der Kolonialzeit eingewandert sind. ROCK GAÚCHO ist im übertragenen Sinn Musik, die sich aus europäischen oder anglo-amerikanischem Einfluss speist. JUPITER MAçA macht Rockabilly-Psychedelic-Punkrock mit sanften Momenten und ist sicher auch vom New Wave der 1980er geprägt.

Porto Alegre ist unsere letzte Station in der Trilogie psychedelischer Musikbeispiele. Die Stadt hat 1,5 Millionen Einwohner; sie liegt im Süden Brasiliens an der Grenze zu Uruguay. TEIL 4 am 18. Februar 2014

 

 
... am Dienstag, 15. Oktober 2013
 

(Radio Z International: Lusophone Länder) - Kreativkräfte des Psychedelischen in Brasiliens Musikgeschichte. Teil 2 (Trilogie) - Playlist

Psico- oder Psicadelia - ob oder "o" oder "a", das ist wie in vielen Rechtschreibfällen des Portugiesischen staatlich geregelt, mit Unterschieden: "o" in Brasilien, "a" in Portugal. Das A und O dieser Sendereihe ist es, Geschichte und Gegenwart der lusophonen Länder und vor allem Brasiliens zu verbinden. Heute im Schwerpunkt ein Retro-Musiker mit - trotzdem - vielen neuen Einfällen, Lucas Santtana.

Außerdem stellen wir die Compilation "Rough guide to Psychedelic Brazil" vor. Es wird deutlich, dass Brasilien jenseits seiner Klischee-Musik- und Bewegungsstile (Samba, Bossa nova, Karnevalsgetrommel, Zumba, ...) vieles mehr zu bieten hat und auch schon in den 1960er Jahren hatte. TEIL 3 am 19. November 2013...

 

 

... am Dienstag, 17. September 2013

Psicodelia / Psicadelia - die kreativen Kräfte des Psychedelischen in Brasiliens Musikgeschichte. Teil 1 (Trilogie)

Das Magazin fürs Portugiesischsprachige stellt in drei Teilen Musik von heute und gestern vor, die psychedelische Effekte aufweist. Hintergründig geht es dabei auch um die Herkunftsstädte.

Teil 1 befasst sich im Schwerpunkt mit GRAVEOLA, einer ganz neuen Band aus Belo Horizonte im brasilianischen Bundesstaat Minas Geráis. Für die Historie ist wichtig, dass diese Gegend für Arbeiterausbeutung steht, und dies die Gegenwart der Stadt prägt, also eine Art Detroit oder Gelsenkirchen Brasiliens - wenn ein Vergleich gestattet ist. GRAVEOLA zeigen deutlich, dass sie die "revolver"-LP der Beatles aufmerksam gehört haben und sich mit dem Jazz ihres Landes auskennen. Sie musizieren auf ihrer Debütscheibe als sehr große Combo, die Platz für Bläser hat: Saxophon, Klarinette, Flöte... Im Gesang wechseln sie sich weiblich/männlich ab.

Auch präsentieren wir LULA CORTÊS. Der Komponist lebte in Recife, das liegt an der Nasenspitze Brasiliens zum Atlantik. 2011 starb CORTÊS. Er bleibt ein wichtiger Experimentator, integrierte indischen Raga in den brasilianischen Bossa-Rhythmus. Die abgedrehte Musik wird von erfrischendem Hiphop und vom Avantgarde-Choreographen TOM ZÉ ergänzt. TEIL 2 am 15. Oktober 2013...

 

am Dienstag, 20. August 2013

Politischer Aufstand, Konsumanspruch oder gute Vernetzung? Junge BrasilianerInnen auf der Straße und auf Facebook. Hiphop & Social Media in Brasiliens Metropolen.

 
 
am Dienstag, 20. November 2012
 
Neuheiten   derzeit keine weiteren Daten vorhanden
 
 
 
am Dienstag, 16. Oktober 2012
 
Gilberto Gil TEIL 2
 
 
 
am Dienstag, 18. September 2012
 
Gilberto Gil TEIL 1
 
 
 
am Dienstag, 21. August 2012
 
Portugiesisch-Sprachkurs u.a. / Afro-Brasil TEIL 2
 
 
 
am Dienstag, 17. Juli 2012
 
Afro-Brasil TEIL 1, die Orixás
 
 
 
am Dienstag, 19. Juni 2012   
 
Sommerhits & -hitze    derzeit keine weiteren Daten vorhanden
 
 
 
am Dienstag, 15. Mai 2012    derzeit keine Daten vorhanden
 
 
 
am Dienstag, 17. April 2012
 
Tom Zé
 
 
 
         
         
         
         
         
         
         
         
     

Neue Statistiken zu Tierversuchen: NRW Spitzenreiter des Negativ-Rankings, Bayern an vierter Stelle

Umwelt
Freitag, 30. Januar 2015
AutorIn: Melissa Schulz
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zwangsfütterung mit Chemikalien, Implantieren von Elektroden ins Gehirn, Wasser- und Nahrungsentzug – Diese und viele weitere Grausamkeiten sind Alltag in den Tierversuchslabors in Deutschland. Sind diese Methoden nicht längst schon veraltet? Gibt es Alternativen zu diesen ethisch fragwürdigen Experimenten? Wir sprachen mit der Pressesprecherin von Ärzte gegen Tierversuche.

Faszination Ratte - Vom Angstauslöser zum Haustier

Umwelt
Dienstag, 27. Januar 2015
AutorIn: Carsten Striepe
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heute kommen wir mal zu etwas ganz anderem: Kaum ein Tier wird mit so einer Vielzahl von Vorurteilen und Ängsten konfrontiert wie die Ratte. Ausgestattet mit einem langen Schwanz und verschrien als Überträger der Pest, fürchten sich auch heute noch viele Menschen vor Ratten. Doch in den letzten Jahren erfreuen sich die kleinen Vierbeiner wegen ihrer Intelligenz und dem ausgeprägtem Sozialleben immer mehr Beliebtheit als Haustier. Wir haben uns damit näher beschäftigt.

Japan - seit einem Jahr atomstromfrei

Umwelt
Montag, 15. September 2014
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heute vor einem Jahr ging der letzte Atommeiler in Japan vom Netz – seitdem läuft die Stromversorgung in der drittgrößten Industrienation ohne Kernenergie. Warum Umweltorganisationen dennoch befürchten, dass das Land ins Atomzeitalter zurückfallen könnte, ergründen wir in unserem Beitrag.

Schnappschildkröte im Dechsendorfer Weiher

Umwelt
Donnerstag, 31. Juli 2014
AutorIn: Felix Sowa
Stoffwechsel
0 Kommentare
Auch Radio Z leidet unter dem Sommerloch. Nun naht Rettung: am Dechsendorfer Weiher wurde eine Schnappschildkröte gesichtet. Die Stadt warnt vor dem Tier und versucht nun die Kröte einzufangen.

Europäisches Patentamt unterstüzt die Monopolstellung Monsantos auf Saatgut

Umwelt
Donnerstag, 27. Februar 2014
AutorIn: Franziska Busse
Stoffwechsel
0 Kommentare

Welche Rolle spielt das Europäische Patentamt dabei, große Konzerne wie Monsanto in ihrer Monopolstellung zu unterstützen? Und was hat das mit Patenten auf Saatgut zu tun?

Prestige-Prozess: Freispruch für Umweltverbrecher

Umwelt
Freitag, 22. November 2013
AutorIn: felix
Stoffwechsel
0 Kommentare

ADFC fordert Radschnellwege für die Region Nürnberg

Umwelt
Dienstag, 05. November 2013
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Schnelles Vorankommen mit dem Fahrrad – das verhindern häufig Ampeln, gefährliche Kreuzungen und plötzlich endende Radwege. Doch immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad für den Alltag, auch zur Fahrt auf die Arbeit oder an die Uni. Um diesem Trend gerecht zu werden, fordert der Allgemeine Deutsche Fahrradclub sogenannte Radschnellwege für die Region Nürnberg. Was es damit auf sich hat erklären wir in unserer Reihe zu Energie- und Umweltthemen.

Greenpeace demonstriert gegen Piraterie-Vorwürfe

Umwelt
Montag, 07. Oktober 2013
AutorIn: Kristina Scheuber
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wenige Tage ist es erst her, dass Greenpeace-AktivistInnen bei einer Protestaktion in der Arktis festgenommen wurden. Das Vorgehen der russischen Regierung hat weltweit Proteste ausgelöst.

"Urban Gardening" - Was steckt hinter den innerstädtischen Gärten ?

Umwelt
Freitag, 27. September 2013
AutorIn: Max Kühn
Stoffwechsel
0 Kommentare

Innerstädtische Gemüsegärten bekommen derzeit eine breite Öffentlichkeit. Dabei sind die Zuschreibungen für „Urban Gardening“ Vielfältig. Max Kühn versucht eine Annäherung an das Phänomen des „Urban Gardenings“.

Außerdem haben wir den Nürnberger Stadtgarten besucht und mit einem Vertreter über die Entwicklung des Projekts gesprochen.

 

Filmreihe in Ansbach: Leben mit der Energiewende

Umwelt
Dienstag, 24. September 2013
AutorIn: Charlotte Albrecht
Stoffwechsel
0 Kommentare

„Die Energiewende macht den Strom unbezahlbar“, lautet eine der vielen Legenden gegen den Ausbau der regenerativen Energieträger. Diese steile These wird auch heute Abend diskutiert werden, wenn in Ansbach der Film „Mit der Energiewende leben“ gezeigt wird. Die Initiative RESPECT-Ansbach zeigt diesen Film in einer Reihe mutimedialer Ausstellungen und Projekte die die AnsbacherInnen für ihre Umwelt sensibilisieren sollen. Der Koordinator der Initiative Dr. Christian Schoen zu der Filmreihe und dem Namen der Initiative:




Pangäa sucht ModeratorIn für 2-3 Termine im Jahr für den Themenbereich fränkische Liedermacher / Musik in deutschen Mundarten

Umwelt
Samstag, 07. September 2013
AutorIn: Philipp Kause
Pangäa
0 Kommentare

Kontakt. soundandimage@hotmail.com

Die Technik nehmen wir in die Hand und/oder arbeiten dich ein. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich.

Feature: Atomkloake Pazifik – Die nukleare Katastrophe von Fukushima und die Folgen für das Weltmeer und die pazifischen Inseln

Umwelt
Montag, 02. September 2013
AutorIn: Heike Demmel
Stoffwechsel
0 Kommentare

In den Pazifik strömen unkontrolliert riesige Mengen radioaktives Wasser aus der Atomruine Fukushima. Wie groß sind die Gefahren heute, die von Fukushima-Daiichi ausgehen? Welche Folgen hat das für den Pazifik? Und was bedeutet es für die Menschen auf den pazifischen Inseln?

Reh, Försterin und Totholzkäfer müssen leiden - keine Gemeinwohl-Sicherung für Bayerns Wälder

Umwelt
Dienstag, 09. Juli 2013
AutorIn: Charlotte Albrecht
Stoffwechsel
0 Kommentare

Reh, Försterin und Totholzkäfer müssen leiden, denn noch immer richtet die industrielle Waldnutzung in den Bayrischen Staatsforsten erhabliche Schäden an und die zu Bewirtschaftenden Forstreviere werden immer weiter vergrößert.

Hier erfahrt ihr mehr zu dem drohenden Waldsterben der Nadelwälder und der verfehlten Politik der bayrischen Staatsregierung beim Thema Wald.