Radiobeiträge Ökologie

Bienensterben stoppen?!

Umwelt
Dienstag, 05. Februar 2013
AutorIn: Harry Balogh
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das fortdauernde Sterben von Bienenvölkern kann in Zukunft landwirtschaftliche Nahrungsmittelerträge gefährden.
Wir fragten beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland nach den Ursachen und was Ihr gegen das Bienensterben unternehmen könnt.

Studie zu Atomstromimporten - Neue Energien auf dem Vormarsch

Umwelt
Dienstag, 05. Februar 2013
AutorIn: Charlotte Albrecht
Stoffwechsel
0 Kommentare


Eine Studie zu der Anzahl der Atomstromimporte Deutschlands hat das Ökoinstitut in Berlin herausgebracht, die WissenschaftlerInnen beschäftigten sich mit der Frage wie sich Atomausstieg auf die Importpolitik von europäischem Atomstrom auswirkt.
Charlotte Albrecht sprach für die Energie- und Umweltreihe mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter der Studie.

Energie und Umwelt: foodsharing.de

Umwelt
Dienstag, 29. Januar 2013
AutorIn: Melinda Matern
Stoffwechsel
0 Kommentare

Essen teilen anstatt wegwerfen. Klingt simpel, wird aber selten gemacht. Die Plattform foodsharing.de versucht dies nun seit einem Monat zu ändern. Ob das Projekt erfolgreich damit ist, erfahrt ihr von Mitinitiator Stefan Kreutzberger.

BUND und andere stellen Fleischatlas vor

Umwelt
Donnerstag, 10. Januar 2013
AutorIn: Pyro
Stoffwechsel
0 Kommentare
Im Durchschnitt isst jeder Deutsche in seinem Leben 1094 Tiere, verteilt auf vier Rinder, vier Schafe, 12 Gänse, 37 Enten, 46 Schweine, 46 Puten und 945 Hühner. Dies und viele weitere Zahlen und Fakten enthält ein "Fleischatlas ", der vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der Heinrich-Böll-Stiftung und Le Monde Diplomatique herausgegeben wurde;

Deutscher Atommüll in Endlagern im Ausland?

Umwelt
Dienstag, 08. Januar 2013
AutorIn: Pia Mutschke
Stoffwechsel
0 Kommentare

Im Rahmen der Energie und Umwelt Reihe haben wir am 8.März mit Tobias Münchmaier von Greenpeace gesprochen. Er äußerte sich zur Debatte um die geplante Aufnahme von Atommüllexporten ins deutsche Atomgesetz.

Reihe "Energie und Umwelt": der japanische Künstler Susumu Shingu

Umwelt
Dienstag, 18. Dezember 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Film „Breathing Earth“ porträtiert den japanischen Künstler Susumu Shingu, der seine eigene Antwort auf die Abhängigkeit seines Landes von der Atomkraft hat. Er setzt auf Wind und schafft Kunstwerke, die durch Windkraft bewegt werden.

Reihe Energie & Umwelt: Alten Wald schützen - Greenpeace sucht BaumpatInnen

Umwelt
Dienstag, 13. November 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare
In unseren Wäldern gibt es viele uralte Bäume, die extrem wichtig sind für das Ökosystem. Bedroht sind sie durch die intensive wirtschaftliche Nutzung der Wälder. Um darauf hinzuweisen, hat die Umweltorganisation Greenpeace eine Baumpaten-Aktion gestartet.

Ökologie und Energiesparen - die Gestaltungsmittel der Architekten

Umwelt
Mittwoch, 17. Oktober 2012
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nicht alles was schön ist, ist auch zweckdienlich. Muss es auch nicht sein. Architekten versuchen beides, ineinander zu integrieren. Heute, mit dem massiv gewachsenen, ökologischen Bewusstsein ist es forderste Tugend Energie zu sparen. Doch wo führt uns unsere Reise hin? Ist das gandenlose Isolieren der richtige Weg? Gibt es im Bauwesen eine Diktatur der Ökologie, die mitunter groteske Züge annimmt und die Konsequenzen in der Zukunft nicht richtig bemisst? Diese und andere Fragen berührt das Interview mit dem Schwabacher Architekten Jürgen Lemke.

Energieeffizient Bauen - Bauweisen, Technologien, gesetzliche Rahmenbedingungen

Umwelt
Mittwoch, 17. Oktober 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Energieeffizientes Bauen – von Visionären bereits seit den 70er Jahren verfolgt, steht das Thema inzwischen sogar auf der Agenda der schwarz-gelben Bundesregierung, um die Ziele der CO2-Einsparung zu erreichen. Dabei geht es vor allem um Wege, Energie bei der Wärmegewinnung einzusparen bzw. die Abwärme der Gebäude zu verringern.

Energie und Wohnqualität durch Licht - ästhetische und technische Aspekte

Umwelt
Mittwoch, 17. Oktober 2012
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Neuere Baukonzepte legen nicht nur ihr Augenmerk auf das Wärme- und Energiemanagement von Gebäuden, sondern auch auf die Lichtnutzung. Damit lassen sich, sowohl das Wohl als auch die Energieeinsparung steigern. Licht ist Lebensqualität, so das moderne Mantra. In einem ganzheitlichen Konzept gewinnt der Einsatz von natürlichen und künstlichen Licht eine entscheidende Rolle, wie Jörg Krewinkel von der Lichtkompetenz GmbH in Zürich weiß.

 

“Der lange Schatten von Tschernobyl” - Fotos von Gerd Ludwig im Kunsthaus Nürnberg

Umwelt
Dienstag, 09. Oktober 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Seit 3. Oktober zeigt der Komm-Bildungsbereich im Kunsthaus Nürnberg eine Ausstellung des Fotografen Gerd Ludwig. Sie präsentiert beeindruckende und teils erschütternde Aufnahmen aus der Umgebung des 1986 explodierten Atomkraftwerks in Tschernobyl. Für unsere Energie- und Umweltreihe sprachen wir mit Matthias Dachwald, einem der Veranstalter der Ausstellung.

Energiesparen und Ästhetik am Bau - geht das zusammen?

Umwelt
Dienstag, 04. September 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die energetische Sanierung von Altbauten ist nicht nur aus Umweltgründen sinnvoll, sondern inzwischen auch durch die Gesetzgebung vorgeschrieben. Doch wie sieht es mit der Ästhetik aus? Müssen schöne alte Häuser unbedingt mit klobigen Styroporschichten gedämmt und mit Solarzellen auf dem Dach versehen werden? Dazu sprechen wir für unsere Energie- und Umweltreihe mit einem Architekten.

Kritik an Bioprodukten

Umwelt
Dienstag, 04. September 2012
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

 

die Bio-Lüge? Immer mehr kritische Stimmen bezüglich der angeblich mangelhaften Qualität von Bioprodukten werden laut. Wir haben mit dem Sprecher von Foodwatch darüber gesprochen, ob es sich wirklich nur um ein Bio-Märchen handelt.

 

Energie und Umwelt: Energiegipfel im Bundeskanzleramt

Umwelt
Dienstag, 28. August 2012
AutorIn: felix
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am Dienstag, dem 28.08 treffen sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf dem Energiegipfel im Bundeskanzleramt. Hier geht es um die Zukunft der Energiewende.

Elektroprodukte und Wegwerfmentalität - Interview mit Stefan Schridde (Kampagne "Murks? Nein danke!")

Umwelt
Mittwoch, 22. August 2012
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Dein langsamer Rechner quält Dich. Dein Handy ist auch noch nicht mit den sozialen Plattformen conneted. Deine Mikrowell kann nocht nicht grillen. Es wäre also Zeit für neue Geräte. Und die Alten? Ab auf den Müll damit. Wir gießen heute Wasser in den Wein und fragen uns, können wir unser Ressourcenverbrauch vernünftiger und nachhaltiger gestalten. Dazu hört Ihr einen Beitrag über die Rolle der Produzenten und Verbraucher in diesem Spiel.

Elektrogeräte selbst reparieren - D.I.Y.-Repair-Aktivist Markus Weiher und die Website ifixit.com

Umwelt
Mittwoch, 22. August 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zwei bis drei Jahre besteht meist Garantie auf neu gekaufte Elektronik-Produkte. Doch immer häufiger kommt es vor, dass die Geräte kurz nach Erlöschen der Gewährleistung kaputtgehen. Dass die Hersteller absichtlich Sollbruchstellen in ihre Erzeugnisse einbauen ist inzwischen ein offenes Geheimnis. „Geplante Obsoleszenz“ heißt der Fachbegriff dafür. Einer, der sich dagegen wehrt, ist Markus Weiher aus Weisendorf.

Benjamin Achzet (Uni Augsburg) zu Sinn und Machbarkeit von Elektroschrott-Recycling

Umwelt
Mittwoch, 22. August 2012
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Als weltweiter Musterschüler des Recyclings ist Deutschland dem Dreck der verpessteten Deponien enthoben. Naja, ganz so ist es nicht. Wir werfen weg und nicht zu wenig. Einfache Materialien, wie Plastik oder Papier, lassen sich gut in den Stoffkreislauf  zurückführen. Aber komplexere Geräte bedürfen aufwendigerer Verfahren. Wo liegen die Möglichkeiten und Risiken des Recyclings von Elektrogeräten? Was ist technisch und wirtschaftlich machbar? Physiker Benjamin Achzet von der Universität Augsburg forscht zum Thema Nachhaltigkeit. Mein Kollege Patrick fragt, welche Möglichkeiten wir haben, wenn ein Produkt am Ende seine Zyklus steht.

 

 

Reihe Energie & Umwelt: Solarwärme, das Stiefkind der Energiewende

Umwelt
Dienstag, 14. August 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

In unserer Sendereihe für Energie- und Umweltthemen setzen wir uns heute mit der Solarthermie oder Solarwärme auseinander. Einer Form der Energiegewinnung, die trotz politischen Bekenntnissen zur Energiewende weiterhin ein Schattendasein fristet. Michael Hüttmann von der DGS Landesverband Franken e. V. erklärt, warum das so ist und was sich ändern müsste.

Elektroschrott: Von Sollbruchstellen und Umweltfolgen

Umwelt
Dienstag, 07. August 2012
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Obsoleszenz – das verborgene Verfallsdatum der Produkte. Heute neu, morgen schon kaputt. Wie Unternehmen für das Wegwerfen produzieren. Die Internetplattform „Murks – Nein Danke!“ informiert Verbraucher über solche Fälle.

Neubau des Max Planck Instituts Erlangen - Baustopp gefordert

Umwelt
Mittwoch, 25. Juli 2012
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

In Erlangen soll ein Neubau des Max-Planck-Instituts auf einer als schützenswert ausgewiesenen Naturfläche entstehen. Die ersten Bauarbeiten sind schon im Gange, doch am Do. 26.7. wird der Erlanger Stadtrat über einen Baustopp beraten. Dazu hört Ihr ein Interview mit einem Sprecher der Bürgerinitiative „Exer retten“.