Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Proteste in Spanien: die Indignados, die Empörten

Mittwoch, 01. Juni 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Protestcamp%20in%20Olot/Katalonien

Arbeitslosigkeit, Korruption, Wahlklüngel von zwei großen Parteien - die spanische Jugend hat viele Gründe auf die Straße zu gehen. Seit Mitte Mai tut sie das in Massen und zwar auf den zentralen Plätzen mitten in den Städten. Ein Blick auf die Proteste der Indignados, der Empörten.

ARENA - Internationales Theaterfestival in Erlangen startet heute

Dienstag, 31. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare
Seit 1989    findet in Erlangen das alljährliche Arena Theater- Festival statt.
Dieses Jahr ist es ab heute wiede so weit.
Wir sprachen mit einer Verantwortlichen aus dem Arena- Team über Arena, die Künstler und das Programm.

Syrien foltert Jugendliche - Leiche von 13Jährigem obduziert

Dienstag, 31. Mai 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Es ist bekannt, dass Syriens Regierung mit den Demonstanten eher unsanft umgeht. Willkürliche Festnahmen, Folter und das Töten der Demonstrierenden ist keine Seltenheit. Doch dass Syrien soweit geht einen 13 Jährigen zu foltern und zu töten, ist die höchste Stufe der Skrupellosigkeit.

FacebookTwitterMenschenrechte - Keine Rose ohne Dornen

Dienstag, 31. Mai 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Seit fünfzig Jahren gibt es die Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Am Wochenende wird dieses Jubiläum gefeiert.
In diesen 50 Jahren hat sich die Welt nicht nur politisch, sondern auch technologisch völlig verändert.
Das Aufkommen von „Social Media“ Technologien wie Facebook, Youtube oder Twitter hat auf den Umgang mit Menschenrechten einen grossen Einfluss - sowohl positiv als auch negativ.

Michael Spahr vom freien Radio RaBe aus Bern hat mit dem Mediensprecher und Social Media -Spezialisten von Amnesty International, Daniel Graf , über dieses Thema gesprochen.

Antirassistische Zivilcourage: Anklage wg Polizeibeleidigung

Dienstag, 31. Mai 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gil Scott-Heron - Nachruf auf den verstorbenen Rap-Pionier

Montag, 30. Mai 2011
AutorIn: Marco Schrage
Stoffwechsel
0 Kommentare
Am 27. Mai ist der Musiker Gil Scott-Heron in New York gestorben. Wir erinnern an den Pionier der Rapmusik in einem Nachruf.

"Die Empörten" machen weiter - Protestcamp in Barcelona wird fortgesetzt

Montag, 30. Mai 2011
AutorIn: Marco Schrage
Stoffwechsel
0 Kommentare

Puerta%20del%20Sol.%20Auch%20hier%20solidarisierten%20sich%201000e%20mit%20den%20ger%E4umten%20in%20Barcelona.Erst wurde geräumt – und dann wurde doch nicht geräumt. Am vergangenen Freitag vertrieb ein massiver Polizeieinsatz die jungen Protestierenden zunächst von der zentralen Plaza de Cataluña in Barcelona. Doch die Protestierenden kehrten zu Tausenden zurück und nahmen den Platz abermals für ihr Protestcamp in Besitz. Über die Rückkehr der „Empörten“ in Barcelona berichtet der Journalist Ralf Streck.

Kurdische Proteste im Vorfeld der Wahlen in der Türkei

Montag, 30. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare

Seit dem 24. März wurden in der Türkei über 2500 pro- kurdische Aktivist/innen festgenommen. Vermehrt regt sich gegen diese Politik der Einschüchterung Widerstand. So auch in Deutschland. Wir redeten mit Yüksel Koc, dem Vorsitzenden der FÖDERATION KURDISCHER VEREINE IN DEUTSCHLAND, über die Lage der Kurden in Deutschland, der Türkei und die Partizipationsmöglicheiten der Kurden in der türkischen Politik.

Kurdische Proteste im Vorfeld der Wahlen in der Türkei Teil 2

Montag, 30. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare

Teil 2 des Interviews

Literaturpreisverleihung der Nürnberger Kulturläden

Donnerstag, 26. Mai 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Zum 23. Mal wird dieses Jahr der Nachwuchspreis für Autorinnen und Autoren aus Mittelfranken verliehen. Vor der Preisverleihung am heutigen Donnerstagabend haben wir bei Jurymitglied Leonhard F. Seidl nachgefragt, über was der 2011er Jahrgang Texte eingereicht hat.

Blaue Nacht - Vorstellung

Donnerstag, 26. Mai 2011
AutorIn: Chris B.
Stoffwechsel
0 Kommentare

An diesem Samstag findet sie wieder statt, die blaue Nacht, Nürnbergs Nacht der Kunst und Kultur.

Über 200 Programmpunkte warten in mehr als 60 Institutionen, auf Plätzen und in Höfen auf ihr Publikum.

Christel Paßmann aus dem Projektbüro der Stadt ist die Organisatorin der Veranstaltung, die auch in diesem Jahr, trotz Kürzungen, wieder stattfinden kann.

Kino zur Blauen Nacht

Donnerstag, 26. Mai 2011
AutorIn: Chris B.
Stoffwechsel
0 Kommentare

Das Filmhauskino versteigert den Mond zur blaune Nacht!

Komm Kino

Donnerstag, 26. Mai 2011
AutorIn: Pyro
Stoffwechsel
0 Kommentare

Utopia Limited und Trash aus Nollywood im Kommkino

Der arabische Aufstand - aktuelle Situation in Jemen

Donnerstag, 26. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare

Wir  blicken in den Jemen. Denn dort verschärft sich Lage zusehens. Auch dort gehen im Zuge des arabischen Aufstandes immer mehr Menschen auf die Straße und auch dort reagieren die Machthabenden immer riguroser.
Mareike Tansfeld ist Studentin der Politik und Islamwissenschaft an der FAU Erlangen – sie hat einen Großteil ihres Lebens im Jemen verbracht und sie wird uns einen Einblick in die aktuelle Lage und schwierige Situation im Jemen geben.

Interview mit Mehmet Tanriverdi zum Bundesbeirat für Integration

Mittwoch, 25. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare

Nachdem die Ausländerbeiräte zu Integrationsräte umgewandelt wurden, tagte nun der erste Bundebeirat für Integration in Berlin. Kritik kam von vielen Personen und Institutionen, die sich mit Integration und Migration befassen.

Über die Stimmung und dem Bundesbeirat für Integration gibt es ein Interview 
mit dem Präsidenten der Bundesgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland.

Spaniens Jugend protestiert

Montag, 23. Mai 2011
AutorIn: Umut Sahverdi
Stoffwechsel
0 Kommentare

In Spanien protestiert seit Tagen die Jugend gegen Arbeitslosigkeit, verantwortungslose Wirtschaftspolitik und die Hegemonie der großen Parteien. Riesige Camps sind auf den zentralen Plätzen vieler spanischer Städte entstanden. Manche sprechen schon der „spanischen Revolution“ - angelehnt an die jüngsten Ereignisse in Nordafrika. Wir haben mit einem Teilnehmer an den Protesten gesprochen.

Demo: Gegen Horst Wessel-Feiern und "Heldengedenken" in Bad Reichenhall

Sonntag, 22. Mai 2011
AutorIn: Michael Liebler
Stoffwechsel
0 Kommentare
Die "Entnazifizierung und Entmilitarisierung" Bad Reichenhalls, forderten ca 200 Menschen am Samstag bei einer Demonstration in dem bayerischen Kurort. Aufgerufen hatte das Rabatz Bündnis, unter anderem mit dem Ziel, auf ein "Heldengedenken", das ungebrochen seit Kriegsende an der Reichenhaller Kreta-Brücke von ehemaligen Gebirgsjägern organisiert wird, aufmerksam zu machen. In Kreta waren im 2. Weltkrieg unter anderem Reichenhaller Gebirgsjäger an Massakern unter der Zivilbevölkerung beteiligt gewesen. Impressionen und Hintergründe im Interview mit einer Teilnehmerin...

Grand Sports im MuzClub Präsentation Lokale Leidenschaften

Donnerstag, 19. Mai 2011
AutorIn: Chris B.
Stoffwechsel
0 Kommentare

Heute abend ist es wieder so weit:

Die lokalen Leidenschaften senden ab 20 Uhr LIVE aus dem MUZclub.

Mehr dazu von Andreas Basner.

Figurentheaterfestival: Alans Krieg

Mittwoch, 18. Mai 2011
AutorIn: Michael Liebler
Stoffwechsel
0 Kommentare

Maxim%20Gorki%20Theater%2C%20Berlin%3A%20Alans%20Krieg.%20Die%20Erinnerungen%20des%20GI%20Alan%20Cope%0Anach%20der%20Graphic%20Novel%20%u201EAlans%20Krieg%u201C%20von%20Emmanuel%20Guibert%0A2011%2C%20Figurentheaterfestival%20ErlangenDas Maxim Gorki Theater wartete gestern im Rahmen des Figurentheaterfestivals mit Experimentellem auf: Die Bildergeschichte eines Menschenlebens, das als Theaterstück inszeniert wird. Alans Krieg. Die Erinnerungen des GI Alan Cope nach der Graphic Novel „Alans Krieg“ von Emmanuel Guibert.

"Die Wildente" von Henrik Ibsen am Staatstheater Nürnberg

Dienstag, 17. Mai 2011
AutorIn: Tobias Lindemann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bereits über 100 Jahre haben die Werke des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen auf dem Buckel. Seit einiger Zeit ist Ibsen aber wieder hip. Auch das Staatstheater Nürnberg versucht sich aktuell an einer Neuinterpretation der Tragikomödie „Die Wildente“. Wir haben das Stück für Euch gesehen.