Radio Z Sommerfest 2017

am 25. Mai feiern wir ab 14 Uhr alle zusammen in der Desi.

Aktuelle Radiobeiträge

Aus dem Stoffwechsel-Magazin

Japanische und deutsche AKWs im Vergleich

Schon lange musste das marode Atomkraftwerk Isar 1 ständig nachgebessert werden - unter anderem wegen ständiger Rissbildungen an verschiedenen Komponenten. Nun ist Isar 1 vom Netz, aber auch viele Atommeiler, die nach dem Willen der Bundesregierung weiterlaufen sollen, stehen technisch wesentlich schlechter da als die kaputten Meiler in Japan.
Dort gerät die Situation vor allem im Atomkraftwerk Fukushima 1 weiter außer Kontrolle. Die Reaktorblöcke 3 und 4 fingen wiederholt Feuer. Rettungskräfte vor Ort wollen mit Wasserwerfern die Reaktoren kühlen und so eine mögliche Kettenreaktion zu verhindern.
AKWs hierzulande sind zwar nicht so erdbebengefährdet, doch ähnliche Störfälle wären auch hier möglich. Ausgelöst etwa durch unerkannte Konstruktionsfehler oder die schlechte Wartung eines Notkühlsystems. Wie stehen deutsche und japanische AKWs im Vergleich da? Das wollte Heike Demmel wissen von Karsten Schmid, Atomkraftexperte der Umweltschutzorganisation Greenpeace.

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare